65. VDT-Schau Erfurt

//65. VDT-Schau Erfurt

65. VDT-Schau Erfurt

Vom 25.-27. November 2016 fand die 65. VDT-Schau in den Messehallen in Erfurt statt. Zuerst ein großes Lob an die Ausstellungsleitung mit Ihrem ganzen Team, sie haben sehr gute Arbeit abgeliefert, obwohl es große Probleme zu bewältigen gab betr. Vogelgrippe.

Am Freitag wurde die VDT-Schau offiziell vom BDRG Präsidenten Herr Günzel eröffnet. Bei dieser Eröffnung wurden die neuen VDT-Ehrenmeister ernannt. Unter Ihnen war auch Wilhelm Albrecht von der Gruppe München. Herzlichen Glückwunsch!

Am Samstag fand die JHV des VDT statt. Wir hatten eine Sonderschau angeschlossen, es wurden 758 Deutsche Schautauben gemeldet. Die neun eingesetzten Sonderrichter konnten die Note V 97 P. 14 mal vergeben. Was hier auffiel, von den 14 V Tauben waren 10 Tauben Alttiere. Tremel konnte den Championanwärter in blau mit schwarzen Binden stellen. Der Sonderverein konnte 13 Deutsche Meister stellen. Die Namen wurden etwas später bekannt gegeben, hier gab es noch große Probleme bezüglich der Namen. Trotzdem war es eine gelungene Schau, beim nächsten Mal kann man die kleinen Fehler vielleicht abstellen.

 

Der Sonderverein der Züchter Deutscher Schautauben gratuliert allen nachfolgenden Deutschen Meistern in den jeweiligen Farbenschlägen der Deutschen Schautaube!

Steffen Heil blau ohne Binden
Andreas Tremel blau mit schwarzen Binden
Christian Päleke dominant rot und dunkel
Heinz Dinkel gescheckt und weiß
Herbert Friese rotfahlgehämmert
Max Pangratz dominant gelb
Klaus Dippmar blaufahl mit dunklen Binden
Henry Ehricht gelbfahl mit Binden
Uwe König rotfahl mit Binden
Franz Brandmüller blauschimmel mit schwarzen Binden

 

Fotos der VDT-Schau

Herbert Malon, 2. Vorsitzender des Sondervereins

2017-10-03T11:40:32+00:00